Sommerferien-Programm 2019


Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und die Sommerferien stehen vor der Türe. Damit es in den sechs unterrichtsfreien Wochen nicht allzu langweilig wird, gibt es auch in diesem Jahr wieder ein buntes Ferienprogramm für Groß und Klein, das für alle Tanz(t)raum-Mitglieder (also auch Eltern von Schüler*innen) kostenlos ist. Im folgenden werden zunächst die einzelnen Kurse kurz beschrieben, bevor es am Ende noch eine kurze Erklärung zu den Anmelde-Modalitäten gibt.

 

 

Breakdance for Teens mit Edda:

Der Kurs beginnt mit einem Warm-Up, welches Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination trainiert. Anschließend werden verschiedene Schrittfolgen und Moves aus dem Toprocking (Bewegungen in der Senkrechten), dem Downrocking (Bewegungen am Boden) und verschiedene Freezes (Standbilder) erarbeitet und im „Grande Finale“ in einer Choreo zusammengeführt. Mitzubringen sind gute Laune, Neugier, Willen und Schwitzbereitschaft.

 

Dieser Kurs richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren und findet am Montag, den 5. August von 17:30 – 18:30 Uhr statt.

 

 

Yoga mit Teresa:

Durch das Einüben und Ausführen verschiedener Asanas (Körperhaltungen und -sequenzen) wird der Körper geschult durch Kräftigung und Dehnung. Die Übungen helfen Flexibilität, Koordination und Haltung zu verbessern und haben eine ausgleichende Wirkung auf Geist und Seele. Zudem wird der Unterricht mit flüssigen Bewegungs-sequenzen angereichert, die die Asanas verbinden (oft auch als „Hatha Flow“ bezeichnet). Somit ist eine Yoga-Stunde sowohl schwungvoll als auch konzentriert und besinnlich. Besondere Aufmerksamkeit wird der sicheren Ausführung der Asanas gewidmet (kein Verletzungsrisiko), wobei jeder Teilnehmer anhand seiner individuellen Möglichkeiten gefördert und gefordert wird.

 

Dieser Kurs findet jeweils am Donnerstag, den 1., den 8. sowie den 15. August von 11:30 – 12:50 statt und ist für alle Niveaustufen geeignet.

 

 

Pilates mit Fe:

Wer sich in den Ferien mal so richtig auspowern will, ist im Pilates-Kurs von Fe genau richtig. Bei diesem 80-minütigen Workout wird der Körper gekräftigt und gedehnt und man kommt so richtig ins Schwitzen. Pilates ist ein Konzept, das fließend Körper und Geist verbindet, stark macht und daher ein ideales Training sowohl für Ungeübte als auch für professionelle Tänzer und andere aktive Sportler darstellt.

 

Dieser Kurs findet an jedem Dienstag im August, jeweils von 9:00 – 10:20 Uhr statt und ist für alle Niveaustufen geeignet.

 

 

Körperarbeit mit Eva:

In diesem Kurs wird anhand unterschiedlicher Methoden wie Pilates, Yoga, Spiraldynamik, Feldenkrais, Faszien-techniken und Myofaszialer Eigenmassage der eigene Körper gekräftigt, gedehnt und mobilisiert, um ihn perfekt auf das Tanzen vorzubereiten. Dabei kann jeder an seinem individuellen Niveau der körperlichen Fitness arbeiten.

 

Dieser Kurs findet am Dienstag, den 20.8. sowie 3.9., jeweils von 18:55 – 19:55 Uhr statt und ist für alle Niveaustufen geeignet.

 

Jazz mit Edda:

Die Teilnehmer*innen grooven sich zu funkiger Gute-Laune-Musik ein, bei der sie der ein oder andere Dancehall-, House- oder Streetdance-Move trifft. Anschließend arbeiten sie über ein strukturiertes Exercise an ihrer Technik, dem Placement, Drehungen und all dem, was man für die Choreo braucht. Dann folgen Bewegungssequenzen durch den Raum, um an der Dynamik zu arbeiten. Am Ende wird basierend auf dem Gelernten eine Choreografie erarbeitet, in der gelegentlich der ein oder andere Move aus den Urban Styles zu finden ist. Getanzt und trainiert wird mit viel Spaß und Energie zu sorgfältig ausgewählter, passender Musik.

 

Dieser Kurs findet am Montag, den 5.8. von 18:30 – 20:00 Uhr statt und ist für fortgeschrittene Tänzer geeignet.

 

 

Bodhi Vinyasa Yoga mit Marcus:

In diesem Workshop stellt Marcus die wesentlichen Funktionen des menschlichen Wesens vor, wirft einen Blick auf die Anatomie des Körpers und vermittelt, wie wir mit unserem Atem diese physiologischen Funktionen nutzen können, um uns von Spannungen des Alltags zu lösen und die Regenerationskräfte des Körpers zu aktivieren. Weiterhin wird dieses Wissen über den menschlichen Körper auf die energetische Ebene transportiert, um zu lernen, wie Intention und Emotion uns dabei unterstützen das Leben zu führen, das uns glücklich macht.

 

Dieser Kurs findet am Samstag, den 17.8. von 14:00 – 16:00 Uhr statt und ist für fortgeschrittene Yogi*nis geeignet.

 

 

Das Ferienprogramm ist für Tanz(t)raum-Mitglieder (also auch Eltern von Schüler*innen) kostenlos. Externe Teil-nehmer*innen zahlen 12,00 Euro pro Kurs. Ein Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 8 statt. Anmeldung per Mail an info@tanztraum.dance inkl. Angabe der gewünschten Kurse. Sollte ein Kurs aufgrund zu weniger Anmeldungen nicht stattfinden (ausschlaggebend ist die Teilnehmerzahl am Tag vor dem jeweiligen Kurs), wird dies per Mail mitgeteilt.