Ballett


Die Kunst des klassischen Balletts entstand in der Renaissance und wird seit rund 400 Jahren gepflegt. Sie wird kontinuierlich weiterentwickelt und in diesem Zuge durch die Anforderungen moderner Ästhetik der zeitgenössischen Choreographien immer wieder neu erschaffen. Hierbei ist Ballett in sich klar in Ästhetik und Technik strukturiert und bildet die Grundlage für alle Tanzarten. Dass Ballett zeitlos ist, zeigt die bis heute ungebrochene Beliebtheit meisterhafter Ballettstücke wie Schwanensee, Dornröschen, Romeo und Julia und viele mehr. Jedes Kind träumt mindestens einmal im Leben davon, so zu tanzen, auf der Bühne zu stehen. Viele Mädchen sehen im Tutus einen Traum und verbinden dies mit Schönheit, Grazie und Anmut.

 

 

Der Tanztraum bietet für alle Altersstufen klassisches Ballett mit professionellen Lehrkräften ab. Großer Dank gebührt hierbei unseren Ballettpädagoginnen Boseong Kim und Milena Gessner, die mit ihrer wunderbaren Art zu unterrichten unsere Schüler immer wieder aufs Neue begeistern.

Kurse ab 4 Jahren

Schon bei den kleinsten Tanzmäusen werden durch den natürlichen Bewegungsdrang Rhythmusgefühl, Musikalität und Beweglichkeit spielerisch erlernt. Spiele zum Erwerb von Bewegungsgefühl und Koordination stehen hierbei im Mittelpunkt. Wir achten hierbei besonders auf die Verwendung alters-/kindgerechter, schöner Musik. Der Faktor „Spaß“ steht an erster Stelle. 

 

Unsere Pädagogen und Pädagoginnen arbeiten hier mit viel Liebe zum Unterrichten und Hingabe zum Tanz sowie mit großer Aufmerksamkeit für die Talente und Bedürfnisse der uns anvertrauten Schülerinnen und Schülern.



Kurse ab 6 Jahren

Im Alter von 6 Jahren beginnt in der Regel das strukturierte Trainieren von Übungen und Positionen an der Stange, das später auch das weitere Ballett-Tanzleben bestimmt. Für unsere Pädagogen und Pädagoginnen ist es von größter Wichtigkeit, den Schülerinnen und Schülern von Anfang an die richtigen Techniken und Haltung zu erlernen. Hierfür braucht es auch regelmäßige Korrekturen, um die Schülerinnen und Schüler zu fordern und zu fördern. Dazu gehören auch das Ermutigen und Aufzeigen von Fortschritten. Wir möchten unseren Schülerinnen und Schüler mit viel Freude im Unterricht die Freude am Tanzen entfachen.

 

Ab dem 10. Lebensjahr empfehlen wir denjenigen, die das Balletttanzen weiter vertiefen wollen – auch in Hinsicht auf Spitzentanz – 2x pro Woche zu trainieren.  



Kurse ab 12 Jahren

Der Trend zum klassischen Ballett ist in den letzten Jahren gerade bei Jugendlichen zu erkennen. Auch durch die Tanzfilme wie „Dein erstes Solo“ auf Netflix, „Center Stage“ oder immer noch „Anna“ verzücken die jungen Zusehenden so, dass sie auch alle so tanzen möchten. Hierfür braucht es auch regelmäßige Korrekturen, um die Schülerinnen und Schüler zu fordern und zu fördern. Dazu gehören auch das Ermutigen und Aufzeigen von Fortschritten. Wir möchten unseren Schülerinnen und Schüler mit viel Freude im Unterricht die Freude am Tanzen entfachen.

 

Bei uns im Tanztraum dürfen 12-jährige Schülerinnen/Schüler, wenn sie einen ausreichenden Trainingszustand vorweisen können – insbesondere bei Kraft und Beweglichkeit in den Füßen, aber auch Auswärtsdrehung der Beine und Kraft in der Mittelkörperspannung - Spitzentanz trainieren. Die Entscheidung fällt auf jeden Fall die Lehrkraft. 

Diese zusätzliche Trainingseinheit mit Stangen- und Spitzentraining dauert 80 Minuten.  



Kurse für Erwachsene

Ballett ist gerade auch für Erwachsene ein toller Ausgleich zum Alltag. Ballett ist gesund für Körper und Geist. Anfänger wie Fortgeschrittene entwickeln durch klassisches Ballett ein verbessertes Körpergefühl, steigern Beweglichkeit, Kraft sowie Koordination und entwickeln wieder mehr Spaß an Bewegung.

 

Interessierte, die in jungen Jahren schon Ballett getanzt haben und wieder einsteigen möchten, sind bei uns genauso willkommen wie Anfänger oder sich im Training befindende.

 

 

Gerade für Anfänger gilt: Es ist nie zu spät, um einzusteigen. Unsere Kurse sind so ausgelegt, dass jeder mitkommt und individuell gefördert wird. Gerade Ballett ist dafür prädestiniert, dass man auch bis ins hohe Alter trainieren kann.